Sitemap

Wie bereinigen Sie ein verpixeltes Bild in Photoshop?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, verpixelte Bilder in Photoshop zu bereinigen.Eine Möglichkeit besteht darin, das Klonstempel-Werkzeug zu verwenden und die verpixelten Bereiche zu klonen.Eine andere Möglichkeit besteht darin, das Reparaturpinsel-Werkzeug zu verwenden und über die verpixelten Bereiche zu streichen.Und schließlich können Sie das Wischwerkzeug verwenden, um scharfe Kanten um die Pixel herum weicher zu machen, die dazu führen, dass das Bild pixelig aussieht.

Welche Techniken gibt es, um ein verpixeltes Bild zu bereinigen?

Im Allgemeinen, wenn das Aufräumen verpixelter Bilder immer noch notwendig ist ...

  1. Verwenden Sie das Weichzeichner-Werkzeug, um das Bild zu glätten. Verwenden Sie das Pinsel-Werkzeug, um unerwünschte Pixel zu löschen. Verwenden Sie das Kopierstempel-Werkzeug, um interessante Bereiche zu kopieren und einzufügen filtern Experimentieren Sie mit verschiedenen Techniken Speichern Sie Ihre Arbeit und versuchen Sie es erneut Wiederholen Sie die Schritte 1-8 nach Bedarf Vergleichen Sie Ihre Ergebnisse mit denen eines Freundes Bewerten Sie Ihren Ansatz erneut Versuchen Sie es weiter, bis Sie es richtig hinbekommen. Verwenden Sie Weichzeichner, um pixelige Bilder zu glätten das Pinselwerkzeug – Kopieren Sie interessante Bereiche und fügen Sie sie mit dem Klonstempel-Werkzeug ein – Korrigieren Sie kleine Fehler mit dem Reparaturpinsel-Werkzeug – Verwenden Sie Ebenenmasken, um bestimmte Bereiche auszublenden oder sichtbar zu machen – Versuchen Sie es mit Filtern – Experimentieren Sie mit verschiedenen Techniken – Speichern Sie Ihre Arbeit und versuchen Sie es erneut -Überprüfen Sie Ihren Ansatz -Versuchen Sie es weiter, bis Sie es richtig machenPixelbilder können ein frustrierendes Problem sein, aber es gibt viele Möglichkeiten, sie in Photoshop zu bereinigen!Einige grundlegende Tipps umfassen die Verwendung des Weichzeichner-Werkzeugs, das Entfernen unerwünschter Pixel, das Klonen von Teilen eines Bildes, die Verwendung von Ebenenmasken und das Experimentieren mit verschiedenen Filtereffekten. Löschen Sie unerwünschte Pixel, indem Sie sie mit dem Pinselwerkzeug übermalen. - Klonstempel-Werkzeug: Kopieren Sie Teile eines Bildes und fügen Sie sie mit diesem Werkzeug ein. - Reparatur-Pinsel-Werkzeug: Korrigieren Sie kleine Fehler in Bildern, indem Sie sie mit diesem Werkzeug mit ihrem ursprünglichen Hintergrund verschmelzen. - Ebenenmaske: Erstellen Sie eine Maske, die bestimmte Bereiche eines Bildes verdeckt oder sichtbar macht. Verwenden Sie einen Gaußschen Weichzeichner über der Ebenenmaske, um harte Linien weicher zu machen und Ablenkungen zu entfernen
  2. Stellen Sie zunächst fest, was die Pixelbildung in Ihrem Bild verursacht – wurde es in der Postproduktion hinzugefügt (z. B. Rauschen) oder stimmt etwas mit der Aufnahme Ihres Fotos nicht?Wenn es sich um etwas handelt, das später hinzugefügt wird, müssen Sie sich zuerst damit befassen, bevor Sie Pixelierungsprobleme beheben. Wenn jedoch mit IHREM FOTO etwas nicht stimmt, werden durch die Behebung dieser Probleme auch alle Pixelprobleme behoben, die auf diesem Foto vorhanden sind!
  3. Sobald Sie wissen, was das Problem verursacht, beginnen Sie damit, alles zu entfernen, was Ihrem Foto Rauschen oder Verzerrungen hinzufügen könnte. Dies können Dinge wie Fehler oder Staubpartikel sein, die sich zwischen Pixeln bei Digitalkameras usw. verfangen, aber im Allgemeinen alles, was nicht Teil des Bildes ist Ihres Originalfotos müssen entfernt werden, bevor Sie mit diesen Schritten fortfahren.
  4. Konzentrieren Sie sich als Nächstes darauf, gezackte Kanten zu glätten, die durch Fehler in Ihrem Foto verursacht wurden. Dies kann mit einfachen Mitteln wie der Verwendung der Unschärfefunktion von Adobe Photoshop problemlos durchgeführt werden.
  5. Verwenden Sie bei Bedarf die Pinselwerkzeuge von Adobe Photoshop (z. B. Airbrush und Ausweichen), um verbleibende Unvollkommenheiten und Ablagerungen aus Schritt 2 zu beseitigen. Denken Sie jedoch daran, dabei immer die Details im Auge zu behalten, da zu viel Aufräumen die Dinge eher verschlimmern als verbessern kann!..
  6. Kümmern Sie sich abschließend um die Reparatur von Schäden, die in Schritt 2 und 3 entstanden sind – dies könnte das Klonen ausgewählter Abschnitte auf ihren ursprünglichen Hintergrund (entweder aus Adobe Photoshop selbst oder über externe Software wie Clone Stamp), das Überarbeiten von Tönen und Farben bei Bedarf usw. beinhalten. ; Sobald alle Reparaturen durchgeführt wurden, ist es an der Zeit für ein endgültiges Urteil, ob eine Beseitigung der Pixelfehler noch erforderlich ist.. ..

Können Sie das Reparaturpinsel-Werkzeug verwenden, um ein verpixeltes Bild zu reparieren?

Es gibt einige Möglichkeiten, verpixelte Bilder in Photoshop zu bereinigen.Eine besteht darin, das Heilpinsel-Werkzeug zu verwenden.Dies kann helfen, kleine Bereiche zu reparieren, die verpixelt sind.Sie können auch versuchen, mit dem Klonstempel-Werkzeug Teile des Bildes zu kopieren und einzufügen, die nicht verpixelt sind, und diese Kopien dann löschen.Schließlich können Sie Filter verwenden, um die Klarheit eines Bildes zu verbessern, das von Pixeln beeinflusst wurde.

Gibt es eine Möglichkeit zu vermeiden, dass Ihre Bilder verpixelt werden?

In den meisten Fällen wird die Pixelierung dadurch verursacht, dass die Pixel in Ihrem Bild zu klein sind.Es gibt einige Möglichkeiten, dieses Problem zu beheben.Eine Möglichkeit besteht darin, größere Pixel in Ihren Bildern zu verwenden.Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein Bild mit höherer Auflösung zu verwenden.Wenn Sie verpixelte Bilder nicht vermeiden können, können Sie versuchen, die Verpixelung mit Photoshop zu bereinigen. Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie verpixelte Bilder in Photoshop bereinigen.1) Öffnen Sie Ihr Bild in Photoshop und wählen Sie alle Ebenen außer aus für die Hintergrundebene2) Klicken Sie in der Ebenenpalette auf das Ebenenmaskensymbol (die drei Linien mit einem Quadrat darin).

Warum werden Bilder verpixelt?

Wenn Sie ein Bild in Photoshop bearbeiten, kann das Programm manchmal verpixelte Versionen des Bildes erstellen.Dies geschieht, wenn Photoshop versucht, winzige Details in einem Bild zu glätten, die zu klein sind, um sie zu sehen. Pixelbildung kann durch eine Reihe von Dingen verursacht werden, darunter: 1) Bilder mit niedriger Auflösung - Wenn Ihre Bilder eine niedrige Auflösung haben (weniger als 1000 Pixel breit ), kann Photoshop sie möglicherweise nicht gut genug für den Druck oder die Online-Verwendung darstellen.2) Bildkomprimierung – Wenn Sie ein Bild als JPEG-, PNG- oder TIFF-Datei speichern, komprimiert Photoshop möglicherweise die Dateigröße, ohne die Qualität zu beeinträchtigen.Dies kann zu gezackten Kanten und Pixelbildung in Ihren Bildern führen.3) Bereiche mit hohem Kontrast – Bilder mit vielen hellen und dunklen Bereichen können leicht verpixelt werden, da Photoshop Schwierigkeiten hat, zwischen diesen beiden Farbtypen zu unterscheiden.4) Große Dateien – Wenn Ihr Bild ist groß (mehr als 10 MB), kann es länger dauern, bis Photoshop es verarbeitet und eine reibungslose Version erstellt hat.5) Inkompatible Software – Wenn Sie eine ältere Version von Adobe Photoshop verwenden, die einige Funktionen neuerer Versionen nicht unterstützt, diese Funktionen können zu Pixelbildung in Ihren Bildern führen. Wie behebe ich verpixelte Bilder?Es gibt mehrere Möglichkeiten, verpixelte Bilder in Photoshop zu korrigieren: 1) Verwenden Sie das Glättungspinsel-Werkzeug, um gezackte Kanten oder Punkte weicher zu machen, die verpixelt sind sie in einen anderen Bereich 3) Verwenden Sie das Reparaturpinsel-Werkzeug, um Fehler oder andere Unvollkommenheiten aus einem Bild zu entfernen. 4) Versuchen Sie es mit einem der Bildkorrekturfilter von Adobe (z. Probieren Sie verschiedene Techniken aus, bis Sie eine gefunden haben, die am besten zur Lösung Ihres speziellen Problems geeignet ist."

- So löschen Sie verpixelte Bilder in Photoshop

"Bei der Bearbeitung eines Bildes in Photoshop kann das Programm manchmal verpixelte Versionen erstellen, da es versucht, winzige Details zu glätten, die sonst unbemerkt bleiben würden."

- Die Vor- und Nachteile der Verwendung des Glättungspinsel-Werkzeugs zum Korrigieren von verpixelten Bildern

„Eine häufige Ursache für Pixelbildung sind Fotos mit niedriger Auflösung – wenn Ihre Bilder nicht hochauflösend genug für den Druck oder die Verwendung im Internet sind, sehen sie möglicherweise nicht gut aus, wenn sie mit Photoshop bearbeitet werden.“

„Ein weiterer Grund für unscharfe Fotos ist die Komprimierung – wenn Sie Bilder als JPGs, PNGs usw. speichern, reduziert Photoshop oft ihre Dateigröße, ohne an Qualität zu verlieren, was oft zu gezackten Rändern und Pixeln auf dem Bildschirm führt.“

„Bereiche mit hohem Kontrast führen auch zu Problemen – Photoshop hat Probleme, zwischen hellen und dunklen Bereichen zu unterscheiden. Wenn also in einem Bild viel los ist und viele helle/dunkle Punkte vorhanden sind, sieht es normalerweise ziemlich schlecht aus.“

„Schließlich neigen große Dateien dazu, Photoshopping erheblich zu verlangsamen. Wenn Ihre also über 10 MB groß ist, versuchen Sie, sie zuerst als kleinere Datei zu speichern, bevor Sie etwas anderes versuchen.“

- "Inkompatible Software" - "Wenn Sie eine ältere Version der Software verwenden, die von neueren Versionen nicht mehr unterstützt wird, können diese neuen Versionen Probleme wie Unschärfe oder sogar völlige Verpixelung verursachen."

- "Es gibt mehrere Möglichkeiten, verschiedene Techniken auszuprobieren, bis eine besser funktioniert, um Ihr spezielles Problem zu lösen ...".

Wie kann ich die Qualität meiner Fotos verbessern, damit sie nicht verpixelt werden?

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um die Qualität Ihrer Fotos zu verbessern, damit sie nicht verpixelt werden.Versuchen Sie zunächst, Bilder mit höherer Auflösung zu verwenden.Wenn Sie eine Digitalkamera verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie die höchstmögliche Auflösung verwenden.Versuchen Sie zweitens, das Rauschen in Ihrem Foto zu reduzieren.Dies kann durch die Verwendung einer niedrigen ISO-Einstellung oder durch das Aufnehmen mehrerer Aufnahmen und deren gemeinsame Mittelung erfolgen.Versuchen Sie schließlich, Ihre Bildeinstellungen manuell anzupassen.Sie können Helligkeit, Kontrast und Sättigung anpassen, um die Qualität Ihrer Fotos zu verbessern.

Ist es möglich, ein verschwommenes oder verpixeltes Bild mit Photoshop klarer zu machen?

Ja, es ist möglich, ein verschwommenes oder verpixeltes Bild mit Photoshop klarer zu machen.Es gibt ein paar verschiedene Techniken, mit denen Sie dieses Ziel erreichen können, und jede hat ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Ein Ansatz besteht darin, das Unschärfe-Werkzeug zu verwenden, um die Kanten der Pixel weicher zu machen.Dies trägt dazu bei, das Rauschen im Bild zu reduzieren, kann aber auch zu Verzerrungen führen.Eine andere Möglichkeit besteht darin, das Schärfe-Werkzeug auf einer niedrigen Einstellung zu verwenden, um überschüssiges Rauschen zu entfernen, und dann die Einstellungen schrittweise zu erhöhen, bis Sie die gewünschte Klarheit erreicht haben.Schließlich können Sie versuchen, Ebenen zu verwenden, um bestimmte Bereiche des Bildes zu maskieren, während andere Teile unberührt bleiben.Auf diese Weise können Sie Änderungen selektiv anwenden, ohne die umliegenden Bereiche zu beeinträchtigen, was hilfreich sein kann, wenn Sie versuchen, Details in besonders schwierigen Bereichen beizubehalten.

Jede Methode hat ihre eigenen Stärken und Schwächen, daher ist es wichtig zu experimentieren, bis Sie einen Ansatz gefunden haben, der für Ihre spezielle Situation am besten geeignet ist.Letztendlich liegt es an Ihnen, wie viele Details Sie verlieren möchten, um ein klareres Bild zu erhalten.

8) Wie reduzieren Sie das Auftreten von Pixeln in einem Bild?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Erscheinungsbild von Pixeln in einem Bild zu reduzieren.Eine Möglichkeit ist die Verwendung von Filtern.Sie können beispielsweise den Filter Schärfen verwenden, um das Bild zu schärfen und die Anzahl der Pixel zu reduzieren.Sie können auch den Blur-Filter verwenden, um das Bild unscharf zu machen und die Anzahl der Pixel zu reduzieren.

Eine andere Möglichkeit, das Erscheinungsbild von Pixeln in einem Bild zu reduzieren, besteht darin, Ihre Einstellungen in Photoshop anzupassen.Sie können beispielsweise die Helligkeit und den Kontrast anpassen, damit das Bild glatter und weniger pixelig aussieht.Sie können auch Ihre Farbeinstellungen anpassen, damit das Bild realistischer aussieht.

Für welche Methode Sie sich auch entscheiden, experimentieren Sie mit verschiedenen Optionen, bis Sie eine gefunden haben, die am besten geeignet ist, um das Erscheinungsbild von Pixeln in Ihren Bildern zu reduzieren.