Sitemap

Wie setze ich meinen 2011 iMac mit einer Windows-Tastatur auf die Werkseinstellungen zurück?

Der iMac 2011 verfügt über eine integrierte Reset-Taste.So setzen Sie Ihren iMac auf die Werkseinstellungen zurück:1.Öffnen Sie das Apple-Menü und wählen Sie „Systemeinstellungen“.2.Klicken Sie auf „Diesen Mac zurücksetzen“.3.Wählen Sie „Ja, alle Inhalte und Einstellungen löschen“.4.Geben Sie Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und klicken Sie auf „OK“.5.Ihr iMac wird neu gestartet und Sie kehren zu Ihren ursprünglichen Einstellungen zurück.So setzen Sie einen iMAC über die Tastatur auf die Werkseinstellungen zurück:1.Halten Sie die Befehlstaste (⌘) gedrückt, während Sie auf den Netzschalter klicken, um Ihren Mac-Computer auszuschalten.2.Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, während Sie auf den Netzschalter klicken, um Ihren Mac-Computer einzuschalten (möglicherweise müssen Sie die Befehlstaste loslassen, bevor Sie fortfahren).3.Halten Sie unmittelbar nach dem Einschalten Ihres Mac beide Wahltasten gedrückt, bis ein Dialogfeld mit der Aufschrift „OS X 10 Yosemite – Willkommen beim Einrichtungsassistenten“ angezeigt wird. Lassen Sie beide Tasten los und drücken Sie zweimal die Eingabetaste, um mit dem Booten von OS X Yosemite von der Festplatte fortzufahren (das System wird von Grund auf neu gestartet). Probieren Sie stattdessen eine der folgenden Methoden aus: 4b Booten Sie von einem USB-Flashlaufwerk oder einer externen Festplatte, indem Sie beim Start Option-Auswerfen drücken. 4c Verwenden Sie den Startup Manager in den Systemeinstellungen > Sicherheit und Datenschutz > Registerkarte Firewall , Tastatur oder ein anderes Peripheriegerät mit Thunderbolt- oder HDMI-Kabeln;5b Versuchen Sie, Berechtigungen zu reparieren, indem Sie einen der folgenden Schritte ausführen:5c Wählen Sie im Festplatten-Dienstprogramm „Datei“ > „Berechtigungen reparieren“...

oder

5d Gehen Sie zu Systemeinstellungen > Sicherheit & Datenschutz > Registerkarte Allgemein und klicken Sie auf Alle Passwortzähler zurücksetzen...

6a Nachdem Sie den Setup-Assistenten nach einer der oben beschriebenen Methoden aufgerufen haben, führen Sie die Schritte 6b bis 6e unten aus: 6b Starten Sie Ihren Computer im Wiederherstellungsmodus neu, indem Sie beim Start die Befehlstaste + R gedrückt halten. 7a Wählen Sie Von macOS HD installieren -> Externer Speicher -> Anwendungen -> Dienstprogramme -> Terminal8a Geben Sie csrutil disable && csrutil enable && reboot9f ein Wenn Sie zur Eingabe eines Anmeldenamens und Passworts aufgefordert werden, geben Sie admin/password10 ein Sobald OS X wieder hochgefahren ist, folgen Sie den Schritten 2 bis 5 oben. Wie repariere ich Berechtigungen?Wenn Sie Probleme haben, in OS X Yosemite zu gelangen, oder wenn einige Dateien nach dem Upgrade nicht richtig zu funktionieren scheinen, besteht eine gute Chance, dass die Berechtigungen falsch sind – und Sie wissen es vielleicht nicht einmal!Wenn beim Zugriff auf Dateien in OS X Yosemite etwas schief geht, kann dies zu Fehlern in Ihrem gesamten System führen – einschließlich Problemen mit Programmen, die darauf angewiesen sind, dass diese Dateien korrekt zugänglich sind.

Was sind die Schritte, um einen iMac von 2011 mit einer Windows-Tastatur auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen?

1.Starten Sie den Computer im abgesicherten Modus, indem Sie die Befehlstaste (Apfel) gedrückt halten und gleichzeitig die Taste F8 drücken.2.Wenn das Apple-Logo erscheint, lassen Sie beide Tasten los.3.Klicken Sie im Bildschirm „Apple Support“ auf „Diesen Mac zurücksetzen“.4.Wählen Sie im nächsten Bildschirm „Alle Inhalte und Einstellungen löschen“.5.Klicken Sie auf „Ja“, um Ihre Auswahl zu bestätigen und Ihren iMac.6 auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.Nachdem das Zurücksetzen abgeschlossen ist, werden Sie aufgefordert, Ihren Computer neu zu starten; Tun Sie dies jetzt, indem Sie auf die Ein/Aus-Schaltfläche klicken und dann im angezeigten Menü Neu starten auswählen.7.Öffnen Sie nach dem Neustart Ihres Computers die Systemeinstellungen und melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort (falls zutreffend) an.8.Suchen Sie unter "Benutzer & Gruppen" Ihr neu erstelltes Benutzerkonto für sich selbst oder für eine andere Person, die Ihren iMac häufig verwendet; Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Kontonamen und wählen Sie „Passwort ändern“.9.Geben Sie zweimal ein neues Passwort ein (Sie benötigen es, um sich später erneut anzumelden), klicken Sie dann auf OK, um die Änderungen zu speichern und die Einrichtung Ihres iMac mit dem Betriebssystem Windows 10 oder 8/8 Pro abzuschließen. (Wenn Sie nicht in Safe Modus oder wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen iMac 2011 mit einer Windows-Tastatur auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, lesen Sie bitte unseren Support-Artikel: How To Factory Reset An IMac 2011 Using A USB Keyboard.

Kann ich meinen iMac ohne MacOS-spezifische Tastatur auf die Werkseinstellungen zurücksetzen?

Ja, Sie können Ihren iMac mit einer Windows-Tastatur auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.Öffnen Sie dazu das Menü „Apple“ und wählen Sie „Diesen Mac zurücksetzen“.Wählen Sie im folgenden Dialogfeld „Alle Inhalte und Einstellungen löschen“.Geben Sie Ihr Apple-ID-Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und klicken Sie auf „Weiter“.Klicken Sie auf „Ja“, um das Zurücksetzen zu bestätigen.Ihr iMac wird automatisch neu gestartet.

Wie ändere ich das Tastaturlayout auf meinem iMac, um eine Windows-Tastatur aufzunehmen?

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Tastaturlayout Ihres iMac für eine Windows-Tastatur zu ändern:

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen auf Ihrem iMac.
  2. Klicken Sie auf Tastatur und Maus.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Tastatur.
  4. Wählen Sie unter Tastaturen das gewünschte Tastaturlayout aus der Liste aus (z. B. US-Englisch).
  5. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern.

Muss ich macOS neu installieren, nachdem ich meinen iMac auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt habe?

Nein, Sie müssen macOS nicht neu installieren, nachdem Sie Ihren iMac auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt haben.Wenn das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen jedoch persönliche Dateien oder Einstellungen entfernt, die von Ihnen angepasst wurden, müssen Sie macOS möglicherweise neu installieren.

Wie sichere ich meine Daten, bevor ich meinen iMac auf die Werkseinstellungen zurücksetze?

Um einen iMac mit einer Windows-Tastatur auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, sichern Sie zuerst Ihre Daten mit Time Machine oder einer anderen Sicherungslösung.Starten Sie die Anwendung „Diesen Mac zurücksetzen“ aus dem Apple-Menü und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.Wenn Sie von einer Sicherung wiederherstellen, stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Festplattentyp und die richtige Volume-Größe für Ihren Computer auswählen.

Was soll ich tun, wenn mein iMac nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht auf meine Befehle reagiert?

Wenn Ihr iMac nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht auf Ihre Befehle reagiert, können Sie Folgendes versuchen:

So setzen Sie einen iMac mit Windows-Tastatur auf die Werkseinstellungen zurück:

a] Klicken Sie auf Systemeinstellungen > Tastatur > Tastenkombinationen > Alle Einstellungen zurücksetzen . Dadurch werden alle Systemeinstellungen auf ihre Standardwerte zurückgesetzt, mit Ausnahme aller benutzerdefinierten Tastaturkürzel, die seit dem letzten Start von macOS Sierra hinzugefügt wurden. b] Klicken Sie auf Weiter . Dadurch werden Sie durch zwei weitere Bildschirme geführt, in denen Sie gefragt werden, ob Sie Benutzerdatendateien löschen möchten, die sich derzeit auf diesem Computer befinden. c] Klicken Sie auf Dateien löschen . Nachdem Sie das Löschen aller auf diesem Computer gefundenen Dateien bestätigt haben, die für den normalen Betrieb von macOS Sierra nicht erforderlich sind, klicken Sie auf Fertig ; d] Beenden Sie die Systemeinstellungen . e] Geben Sie im Terminal sudo rm -rf / ein, bevor Sie die Eingabetaste drücken; f] Starten Sie Ihren Computer neu, damit die in Schritt 5 oben vorgenommenen Änderungen sofort wirksam werden.; g] Befolgen Sie die obigen Schritte 1-6 noch einmal, um neue benutzerdefinierte Tastaturkürzel einzurichten, falls dies nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen erforderlich sein sollte.

  1. Wenn Sie eine USB-Tastatur verwenden, halten Sie die Wahltaste gedrückt, während Sie Ihren iMac neu starten.Wenn Sie ein Thunderbolt-Kabel verwenden, schließen Sie es an einen verfügbaren Anschluss Ihres Computers an und starten Sie ihn neu.Wenn Sie ein Ethernet-Kabel verwenden, schließen Sie es an einen verfügbaren Anschluss Ihres Computers an und starten Sie ihn neu.Wenn Sie AirPort Extreme oder Time Capsule verwenden, schalten Sie sie aus und wieder ein, indem Sie die Taste auf der Rückseite des Geräts drücken.Halten Sie Befehlstaste-R (für Mac) oder Strg-R (für Windows) während des Starts gedrückt, um das Einlegen einer Startdiskette zu erzwingen, anstatt sie aus dem Speicher zu laden – dies kann hilfreich sein, wenn Ihr iMac beim Apple-Logo hängen bleibt oder nicht startet Wenn keiner dieser Schritte hilft, wenden Sie sich bitte an den Apple-Support, um weitere Unterstützung zu erhalten."
  2. Starten Sie Ihren Computer neu, indem Sie Befehlstaste-R (für Mac) oder Strg-R (für Windows) gedrückt halten.
  3. Wenn Sie aufgefordert werden, zwischen dem Booten von der internen Festplatte oder dem Startvolume zu wählen, wählen Sie „Startvolume“.
  4. Fügen Sie die Macintosh HD-Partition, die bei der Installation von macOS Sierra erstellt wurde, auf der Festplatte Ihres Computers ein, falls sie dort noch nicht vorhanden ist; Verwenden Sie andernfalls das Festplatten-Dienstprogramm, um zu diesem Zweck eine neue Partition in Macintosh HD zu erstellen, und fahren Sie mit Schritt 4 unten fort.
  5. Booten Sie von der neu erstellten Partition, indem Sie erneut "Startvolume" auswählen und das Passwort eingeben, das Sie beim Erstellen dieser Partition festgelegt haben (oder wie gewohnt Administrator eingeben).
  6. Befolgen Sie nach dem Booten in macOS Sierra diese Anweisungen, um das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen durchzuführen:

Ist es möglich, einen Werksreset auf einem iMac rückgängig zu machen?

Ja, es ist möglich, das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen auf einem iMac mithilfe der Windows-Tastatur rückgängig zu machen.Schalten Sie dazu zuerst Ihren iMac aus und halten Sie dann die Tasten „Befehl“ und „R“ gleichzeitig gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint.Lassen Sie als Nächstes beide Tasten los und warten Sie, bis Ihr Computer neu gestartet wird.Öffnen Sie nach dem Neustart die Systemeinstellungen im Apple-Menü und klicken Sie auf Benutzer & Gruppen.Klicken Sie auf das Schloss-Symbol in der unteren rechten Ecke des erscheinenden Fensters und geben Sie Ihren Benutzernamen (der bei der Anmeldung angezeigt wird) und Ihr Passwort ein.Klicken Sie dann auf OK.Wählen Sie unter Benutzerkonten Ihren Kontonamen aus der Liste der Benutzer aus und klicken Sie dann in der Symbolleiste oben in diesem Fenster auf Kennwort ändern.Geben Sie Ihr neues Passwort zweimal ein (einmal in das Passwortfeld und einmal in das Feld Passwort bestätigen) und klicken Sie dann zum Beenden auf OK.Öffnen Sie abschließend erneut die Systemeinstellungen und klicken Sie auf Sicherheit & Datenschutz.Deaktivieren Sie unter „Firewall-Optionen“ die Option „Firewall aktivieren, wenn Mac angeschlossen ist“, und wählen Sie dann „Firewall aktivieren, wenn Windows angeschlossen ist“ aus der Liste der darunter angezeigten Optionen

Zurücksetzen Ihres IMac auf die Werkseinstellungen:

1 Fahren Sie Ihren IMac herunter, indem Sie gleichzeitig Command+Power drücken 2 Halten Sie Command+R gedrückt 3 Nachdem Sie einen Piepton gehört haben, lassen Sie beide Tasten los 4 Ihr Computer wird neu gestartet 5 Öffnen Sie die Systemeinstellungen 6 Wählen Sie „Benutzer & Gruppen“ 7 Klicken Sie auf „Sperren“ 8 Geben Sie Ihren Benutzernamen ein (z.

Was sind einige Tipps zur Fehlerbehebung bei Problemen, die während oder nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen eines iMc auftreten können?

a) Öffnen Sie die Anwendung „Apple-Systemeinstellungen“, indem Sie auf das Symbol in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms klicken (oder Befehlstaste+Leertaste drücken).

b) Klicken Sie in den Systemeinstellungen auf „Wiederherstellen“ und wählen Sie „Von Time Machine Backup…“ aus dem Dropdown-Menü, das daneben erscheint (siehe Screenshot unten).

c) Wählen Sie die Sicherungsdatei aus, die Sie zum Wiederherstellen Ihres Computers verwenden möchten, und klicken Sie auf „Öffnen“ (siehe Abbildung unten).

d) Ihr Computer wird nun neu gestartet und beginnt mit der Wiederherstellung seiner Einstellungen aus der ausgewählten Sicherungsdatei.Bitte beachten Sie, dass dieser Vorgang einige Zeit in Anspruch nehmen kann, also haben Sie bitte etwas Geduld, während er abgeschlossen ist (siehe Screenshots unten).

e) Öffnen Sie nach Abschluss der Wiederherstellung erneut die Systemeinstellungen und klicken Sie auf „Sicherheit & Datenschutz“, um neue Sicherheitseinstellungen für Ihr Konto zu konfigurieren (siehe Abbildung unten).

5 Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, können Sie sich gerne an uns wenden, falls Sie weiterhin Probleme mit Ihrem iMac haben, nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben.Darüber hinaus empfehlen wir, die Support-Websites von Apple zu besuchen oder sich für weitere Unterstützung an einen Techniker zu wenden, falls während oder nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen auf einem iMac-Gerät des Modells 2011, auf dem Mac OS X 10_7_5 oder eine neuere Betriebssystemversion ausgeführt wird, bestimmte Probleme auftreten. (Weitere Informationen Informationen zum Zurücksetzen eines I Mac auf die Werkseinstellungen finden Sie unter: Zurücksetzen eines I Mac auf die Werkseinstellungen – Apple Support Communities.

  1. Wenn Sie Probleme mit Ihrem iMac haben, ist es wichtig, dass Sie zuerst versuchen, das Problem selbst zu beheben, bevor Sie Hilfe von einem Techniker suchen.
  2. Bevor Sie versuchen, Ihren iMac auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, sichern Sie alle wichtigen Daten, die Sie möglicherweise benötigen.Dazu gehören alle persönlichen Informationen, Dateien oder Fotos, die Sie möglicherweise verlieren könnten, wenn während des Zurücksetzungsvorgangs etwas schief geht.
  3. Stellen Sie sicher, dass Netzkabel und Stecker vollständig eingesteckt sind, bevor Sie mit dem Zurücksetzen beginnen.
  4. So starten Sie den Vorgang zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen auf einem iMac:

Gibt es besondere Überlegungen, die ich berücksichtigen muss, wenn ich bei einem älteren iMac-Modell wie dem 2011er-Modell eine Werkswiederherstellung durchführe?

Sichern Sie in erster Linie immer alle wichtigen Daten, bevor Sie einen Werksreset durchführen.Stellen Sie zweitens sicher, dass Sie die richtigen Tools und Software zur Verfügung haben, um das Zurücksetzen abzuschließen.Stellen Sie drittens sicher, dass Ihr iMac ordnungsgemäß an eine Steckdose angeschlossen ist und über genügend Akkulaufzeit verfügt, um den Reset-Vorgang abzuschließen.Viertens, seien Sie sich bewusst, dass ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen alle Ihre Daten auf dem iMac löscht, also stellen Sie sicher, dass Sie es vorher gesichert haben, falls nötig.Seien Sie schließlich während des Zurücksetzens auf die Werkseinstellungen geduldig; Es kann einige Zeit dauern, bis alle Einstellungen auf Ihrem iMac wieder in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt sind.