Sitemap

Wie kann ich herausfinden, welche Linux-Distribution ausgeführt wird?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, herauszufinden, welche Linux-Distribution auf Ihrem Computer ausgeführt wird.Sie können die Befehlszeile verwenden, ein Terminal öffnen und Folgendes eingeben:

$dmesg | grep linux

Dadurch werden alle Kernelmeldungen ausgedruckt, die beim Booten Ihres Computers protokolliert wurden.Die erste Zeile in dieser Ausgabe sollte „Linux version 3.2.0-37-generic ([email protected]) (gcc version 4.7.3 (Ubuntu 4.7.3-11))“ lauten.Wenn dort nicht „Linux Version 3.2.0-37-generic“ steht, verwenden Sie eine ältere Version von Linux und müssen ein Upgrade durchführen, um die neuesten Funktionen und Fehlerbehebungen von der Linux-Community zu erhalten.

Die zweite Möglichkeit, um herauszufinden, welche Linux-Distribution auf Ihrem Computer läuft, besteht darin, einen Webbrowser zu öffnen und die folgende Adresse einzugeben:

https://distrowatch.com/table?project=linux&category=desktop&sortby=monthly_asc&orderby=name&show_countries=true

Diese Website zeigt Ihnen eine Liste aller verschiedenen Distributionen, die derzeit zum Download verfügbar sind, sowie ihre Beliebtheit, basierend darauf, wie viele Personen sie im letzten Monat bzw. Jahr heruntergeladen haben.Die Website enthält auch Informationen zu jeder Distribution wie Name, Veröffentlichungsdatum, Haupt-Desktop-Umgebung, Anzahl der zur Installation verfügbaren Pakete usw.

Welche Methoden gibt es, um herauszufinden, welche Linux-Distribution verwendet wird?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um herauszufinden, welche Linux-Distribution verwendet wird.Eine Möglichkeit besteht darin, sich die Ausgabe des Befehls "uname -a" anzusehen.Dieser Befehl gibt Informationen über das Betriebssystem aus, einschließlich des Namens der Linux-Distribution, auf der es ausgeführt wird.

Eine andere Möglichkeit, herauszufinden, welche Linux-Distribution verwendet wird, besteht darin, eine Suchmaschine für Informationen zu bestimmten Linux-Distributionen auszuführen.Viele Websites bieten Tipps und Ratschläge zur Auswahl einer bestimmten Linux-Distribution sowie Anleitungen zur Installation und Verwendung dieser bestimmten Distribution.Schließlich können Sie auch versuchen, mit dem Befehl "lsb_release" festzustellen, welche Version des Linux-Kernels (oder der Kernbibliotheken) derzeit auf Ihrem System verwendet wird.Dies hilft Ihnen dabei, potenzielle Kompatibilitätsprobleme mit bestimmten Anwendungen oder Hardware zu identifizieren, die möglicherweise von neueren Versionen des Linux-Kernels betroffen sind.

Gibt es eine Möglichkeit zu überprüfen, welche Linux-Distribution auf meinem System installiert ist?

Es gibt keinen eindeutigen Weg, um festzustellen, welche Linux-Distribution auf einem System installiert ist.Einige allgemeine Methoden umfassen die Verwendung der Befehlszeile, die Suche nach relevanten Dateien und Verzeichnissen oder die Verwendung spezialisierter Tools.

Eine Methode zum Überprüfen, welche Linux-Distribution installiert ist, ist die Verwendung der Befehlszeile.Dazu können Sie mit dem Befehl ls -l eine Liste der Dateien und Verzeichnisse auf Ihrem System anzeigen.Die Ausgabe dieses Befehls zeigt an, welche Linux-Distribution derzeit auf Ihrem Computer ausgeführt wird.Wenn Sie beispielsweise ls -l /usr/bin/bash eingeben, sehen Sie, dass sich bash im Verzeichnis /usr/bin des Betriebssystems Debian GNU/Linux befindet.

Eine andere Methode, um zu überprüfen, welche Linux-Distribution auf einem System installiert ist, besteht darin, nach relevanten Dateien und Verzeichnissen zu suchen.Wenn Sie beispielsweise wissen möchten, ob Ubuntu 12.04 LTS (Precise Pangolin) auf Ihrem Computer installiert wurde, können Sie im Verzeichnis /etc nach ubuntu suchen und sehen, ob es Dateien mit diesem Namen gibt.Wenn ja, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Ubuntu 12.04 LTS (Precise Pangolin) auf Ihrem Computer installiert wurde.

Schließlich verfügen einige Systeme möglicherweise über spezielle Tools, mit denen festgestellt werden kann, welche Linux-Distribution auf einem System ausgeführt wird.Einige Systeme haben beispielsweise ein Applet namens lsb_release, das verwendet werden kann, um die Version bestimmter Softwarepakete zu identifizieren, die in einer bestimmten Linux-Distribution enthalten sind."

.

Wie kann ich feststellen, welche Linux-Distribution auf meinem Computer installiert ist?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um festzustellen, welche Linux-Distribution auf Ihrem Computer installiert ist.

Eine Möglichkeit ist die Verwendung der Befehlszeile.Öffnen Sie dazu ein Terminalfenster und geben Sie Folgendes ein:

welche Linux-Distribution

Dies gibt eine Liste aller verfügbaren Linux-Distributionen zurück.Wenn Sie den Namen der gesuchten Distribution kennen, können Sie diesen einfach anstelle von „linux-distribution“ verwenden.

Eine andere Möglichkeit herauszufinden, welche Linux-Distribution auf Ihrem Computer installiert ist, ist die Verwendung des Paketmanagers.Diese Methode funktioniert am besten, wenn Sie wissen, welcher Paketname zu welcher Distribution gehört.Öffnen Sie dazu ein Terminalfenster und geben Sie Folgendes ein:

sudo apt-get install

Wenn Sie beispielsweise Ubuntu 16.04 LTS installieren möchten, würden Sie Folgendes eingeben: sudo apt-get install ubuntu-16.04-desktop . Beachten Sie, dass möglicherweise nicht alle Paketnamen in jeder Version von Ubuntu oder anderen Distributionen verfügbar sind; Weitere Informationen zum Installieren von Paketen finden Sie in der Dokumentation für Ihre spezifische Distribution.

Kann ich irgendwie herausfinden, welche Art von Linux-Distribution auf meinem PC läuft?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um herauszufinden, welche Linux-Distribution auf Ihrem PC ausgeführt wird.Sie können das Terminal oder die grafische Benutzeroberfläche (GUI) zur Überprüfung verwenden.

Um dies mit dem Terminal zu überprüfen, öffnen Sie ein Terminalfenster und geben Sie Folgendes ein:

ls -lh /etc/os-release

Dieser Befehl listet alle verfügbaren Betriebssysteme und ihre Versionsnummern auf.Wenn Sie eine Zeile mit der Aufschrift „Linux Mint 17 Tara“ sehen, wird derzeit Linux Mint 17 Tara auf Ihrem Computer ausgeführt.

Wenn Sie keine Zeile sehen, die ein Betriebssystem auflistet, läuft auf Ihrem Computer eine der älteren Linux-Versionen und Sie können einige neuere Funktionen, die in neueren Distributionen wie Ubuntu oder Linux Mint verfügbar sind, nicht installieren oder verwenden .

Um dies über die GUI zu überprüfen, öffnen Sie zunächst die Systemeinstellungen, indem Sie unter macOS auf Apple () → Systemeinstellungen klicken oder unter Windows 10 Befehlstaste+S drücken.Klicken Sie dann auf „Software“ und wählen Sie „Ubuntu Software“ aus der Liste der Anwendungen aus.Klicken Sie in Ubuntu Software auf „Systeminformationen“ und suchen Sie unter „Details“ nach „Verteilung“.Wenn Sie eine andere Version von Ubuntu verwenden, suchen Sie stattdessen nach „Linux Distribution“.

Kennen Sie eine Möglichkeit festzustellen, welche Linux-Variante verwendet wird?

Es gibt keinen endgültigen Weg, um festzustellen, welche Linux-Distribution verwendet wird, aber es gibt einige Methoden, die verwendet werden können.Ein Ansatz ist die Verwendung des Kommandozeilentools lsb_release -a.Dadurch werden Informationen zur Version von Linux und den zugehörigen Distributionen zurückgegeben.Ein anderer Ansatz ist die Verwendung des Befehls dmesg, der Informationen über den Kernel und andere Systemkomponenten liefert.Schließlich kann es möglich sein, den Inhalt einiger Dateien oder Verzeichnisse mit Standard-Suchwerkzeugen wie grep oder awk einzusehen.Diese Methoden sind jedoch nicht immer zuverlässig oder umfassend, daher empfiehlt es sich, einen erfahreneren Benutzer um Hilfe in diesem Bereich zu bitten.

Wie kann man die aktuell verwendete Linux-Distribution ermitteln?

Es gibt einige Möglichkeiten herauszufinden, welche Linux-Distribution gerade auf einem System läuft.Der einfachste Weg ist die Verwendung der Befehlszeile.Um alle installierten Pakete auf einem System aufzulisten, können Sie den Befehl pkgutil verwenden:

pkgutil -L

Dadurch wird eine lange Liste mit Paketnamen und -versionen sowie Informationen zu jedem Paket ausgegeben, z. B. Größe und Speicherort auf der Festplatte.Sie können auch den Befehl lsblk verwenden, um detailliertere Informationen zu einzelnen Festplatten in einem System zu erhalten:

lsblk | grep 'Linux'

Wenn Sie nur wissen möchten, welche Version von Linux gerade läuft, können Sie den Befehl uname -a verwenden:

uname -a

Die Ausgabe dieses Befehls teilt Ihnen mit, welche Kernel-Version (

lslibutils# lsb_release -a

Dies gibt so etwas wie „ DISTRIB_ID : Ubuntu

  1. 4 in diesem Beispiel) und Architektur (x86_64 in diesem Beispiel) auf Ihrem Computer ausgeführt wird.Wenn Sie wissen möchten, welche bestimmte Linux-Distribution oder -Variante ausgeführt wird, können Sie das Tool lsb_release verwenden:
  2. 04 LTS (Xenial Xerus)“, die Ihnen den Namen und die Versionsnummer der Ubuntu-Distribution mitteilt, die auf Ihrem Computer installiert ist.

Kann mir jemand helfen herauszufinden, wie ich die presentLinux-Distribution entdecken kann?

Ich habe einen Ubuntu-Rechner, auf dem ich ein neues Programm installieren muss.Wie kann ich herausfinden, welche Distribution auf diesem Rechner läuft?Ich verwende Ubuntu

Um festzustellen, welche Linux-Distribution derzeit auf Ihrem Computer ausgeführt wird, stellen Sie zunächst sicher, dass Sie über administrative Zugriffsrechte verfügen.Sobald Sie über Administratorrechte verfügen, starten Sie ein Terminalfenster, indem Sie Strg+Alt+T drücken oder auf das „Terminal“-Symbol klicken, das sich in der Taskleiste am unteren Bildschirmrand befindet.Geben Sie als nächstes „sudo dmesg“ gefolgt von Ihrem Benutzerkennwort ein und drücken Sie die Eingabetaste.Dieser Befehl zeigt alle im Speicher Ihres Computers gespeicherten Kernel-Meldungen an.Wenn Sie Meldungen zu einer bestimmten Linux-Distribution sehen, die auf Ihrem Computer verwendet wird, weist dies darauf hin, dass diese bestimmte Linux-Distribution derzeit auf Ihrem Computer ausgeführt wird.Alternativ können Sie auch versuchen, „uname -a“ gefolgt von Ihrem Benutzerpasswort einzugeben und die Eingabetaste zu drücken, um Notepad ++ Windows 10 Wenn keine Meldung angezeigt wird, welche Linux-Distribution derzeit verwendet wird, muss Linux Mint oder Ubuntu installiert werden Auf älteren Computern ohne UEFI-Firmware-Unterstützung gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. 10 und möchte wissen, welche anderen Distributionen dafür verfügbar sind. Ich versuche, meinen Computer von Windows 7 auf Linux Mint 17 zu aktualisieren, weiß aber nicht, wie das geht!Kann mir jemand helfen herauszufinden, wie ich die PresentLinux-Distribution finden kann?Mein alter Laptop ist gestorben, also habe ich einen neuen mit bereits installiertem Linux gekauft.Wie kann ich herausfinden, welche Distribution auf diesem Rechner läuft?Gibt es eine Möglichkeit festzustellen, welche Version von Linux derzeit auf meinem Computer verwendet wird, ohne Software herunterzuladen und zu installieren?Ich versuche, eine neue Workstation einzurichten, und würde gerne wissen, welche Distribution installiert ist, damit ich entscheiden kann, ob sie mit meinen Anforderungen kompatibel ist oder nicht. Wie können Sie feststellen, welche Linux-Distribution derzeit auf Ihrem Computer ausgeführt wird?Können Sie mir sagen, wo ich ein Installationsprogramm für Debian GNU/Linux 8 (Jessie) herunterladen kann?Ich möchte von Windows 10 Home Edition (Version 170) auf Fedora 28 Workstation wechseln, weiß aber nicht wie! ?Welche Distributionen sind für die Verwendung mit dem Dell Inspirion 5570 Gaming-Laptop (Modellnummer 5570) verfügbar?Welche Distributionen sind für die Verwendung mit dem HP Pavilion 15t G6-Notebook-PC (Modellnummer der Pavilion 15t G6-Serie) verfügbar?Wo kann ich ein ISO-Image des Betriebssystems CentOS 7 herunterladen?Wo kann ich ein ISO-Image des Betriebssystems Fedora 26 herunterladen?Wo kann ich ein ISO-Image des Betriebssystems openSUSE Tumbleweed herunterladen?Bitte geben Sie bei Bedarf eine Schritt-für-Schritt-Anleitung an:
  2. Booten Sie in den UEFI-Modus
  3. Greifen Sie auf die BIOS-Einstellungen zu
  4. Wählen Sie die Boot-Menüoption -> Erweiterte Optionen -> Sicherheit -> Option Sicheren Start aktivieren -> Änderungen speichern
  5. Beenden Sie die BIOS-Einstellungen
  6. Starten Sie das Gerät neu in das Betriebssystem-Installationsmedium CD/DVD-Laufwerk EFI-Shell Geben Sie lsblk /dev/sdX ein listen Sie die Partitionstabelle auf Auf neueren Computern mit UEFI-Firmware-Unterstützung folgen Sie bitte diesen Schritten:
  7. Booten Sie in den UEFI-Modus
  8. Greifen Sie auf die BIOS-Einstellungen zu
  9. Wählen Sie die Boot-Menüoption -> System Utilities -> Startup Manager -> Disable Legacy Boot Option -> Save changes. Sobald Sie festgestellt haben, welche Linux-Distribution derzeit auf Ihrem Computer verwendet wird, möchten Sie möglicherweise diese bestimmte Version von deinstallieren Linux, um vorhandene Datendateien oder Programme, die mit dieser bestimmten Edition von Linux verbunden sind, nicht zu stören.Wenn beispielsweise Ubuntu 04 LTS zuvor auf Ihrem Computer installiert war, Sie aber jetzt stattdessen Fedora 28 Workstation installieren möchten, starten Sie zuerst Terminal und geben Sie "sudo dpkg --purgeubuntu1204" ein.Ebenso, wenn Ubuntu

Wo finde ich Informationen zur Ermittlung der verwendeten Linux-Distribution?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die verwendete Linux-Distribution zu ermitteln.Eine Möglichkeit ist die Verwendung des Befehls lsof.Dieser Befehl kann verwendet werden, um alle geöffneten Dateien auf einem System aufzulisten, und er gibt Informationen über das Betriebssystem zurück, einschließlich der Distribution, auf der es ausgeführt wird.Eine andere Möglichkeit, die verwendete Linux-Distribution zu ermitteln, ist die Verwendung des Befehls uname -a.Dieser Befehl gibt Informationen über die Kernel-Version, den Release-Namen und andere wichtige Details über das Betriebssystem zurück.Schließlich können Sie auch nach Hinweisen in Benutzerprofilen oder Protokollen suchen, um festzustellen, welche Distribution ein Benutzer verwendet.

Irgendwelche Vorschläge, um zu erfahren, welche Linux-Distributionen verfügbar sind?

Es gibt viele Möglichkeiten herauszufinden, welche Linux-Distribution auf einem Computer ausgeführt wird.Eine Möglichkeit ist die Verwendung des Befehls "uname -a".Dieser Befehl gibt den Namen des Linux-Kernels und aller seiner installierten Module aus.Eine andere Möglichkeit herauszufinden, welche Linux-Distribution läuft, ist die Verwendung des Befehls „lsb_release -a“.Dieser Befehl gibt die Versionsnummer, den Namen und die Versionsinformationen für alle verfügbaren Linux-Distributionen aus.Schließlich können Sie auch versuchen, eine der Online-Suchmaschinen oder Benutzerforen zu verwenden, um nach Hilfe zu suchen, um herauszufinden, welche Linux-Distribution auf einem bestimmten Computer ausgeführt wird.